Home » Naturstein » Andere Produkte » Pergola als Schattensitzplatz für Ihren Garten

Pergola als Schattensitzplatz für Ihren Garten

Eine  Pergola, was ist das?

Früher war eine Pergola ein überdeckter Gang zwischen einem Herrschaftshaus und einem Haus für bedienstete. Heute ist nur noch die Überdeckung geblieben. Es ist ein Überdeckter Platz in einem Garten unter welchem meisst ein Granittisch steht. Gut geeignet für Gartenpartys.

Kann ich eine Pergola selber bauen?

Im Prinzip ja. Für die Pergola Stützen müssen vier Löcher ca. 50×50 cm ausgehoben werden, die Stützen werden rein gestellt und mit Steinen und Splittmörtel aufgefüllt. Dann werden die Längsträger auf die Stüten aufgelegt und zum Schluss die Querträger.

Natürlich können Sie gerne auch uns beauftragen, bei der Lieferung die Pergola aufzustellen. Zwei Mitarbeiter werden diese Arbeit vornehmen.

Wie kaufe ich eine Pergola?

  • Wählen Sie die Pergolapfosten (hell oder dunkel) und die Kantenbearbeitung (gesägt, geflammt, gebrochen).
  • Wählen Sie das für die Überdekung nötige Kastanien Rundholz aus (Durchgeschält oder mit Rindenresten).
  • Lassen Sie uns wissen welche Grösse Ihr Sitzplatz hat.
  • Schreiben Sie uns ein Mail oder rufen Sie uns an und Sie erhalten eine detaillierte Offerte.

Bilder von Pergolen

Weitere Informationen

Mehr Informationen für eine Pergola in Ihrem Garten finden Sie auf unserer speziellen Pergola Seite unter https://tessiner-pergola.center. Oder kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne.